Monthly Archives: December 2016

Samsung S6, Baofeng Adapterkabel

 

Hi,

nachdem ich mein heiss ersehntes Amateurfunkzeugnis und zwei Tage spaeter meine Lizenz hatte, konnte das Gebastel losgehen. Meine Freischaltung bei den Apps EchoLink und APRSdroid, lief absolut reibungslos.

Da der Versand von APRS-Paketen ueber TCP/IP nicht unbedingt der Idee von APRS entspricht und APRSdroid u.A. in der Lage ist, per Audiokabel die Daten auch an ein Funkgeraet zu senden, musste unbedingt ein Kabel her, um die Daten von APRSdroid so aufzubereiten, dass man sie im Anschluss ueber mein Baofeng UV-5R+ auf 144,800MHz in die weite Welt schicken kann. Da ich nicht der erste Mensch auf dem Planeten bin, der sowas realisieren wollte, gabs bereits etliche Artikel dazu. Hier der Artikel, der mir half:

Cable for connecting APRSdroid to a Baofeng UV-82 Radio (APRS via RF)

Die “Hardware” zusammenzukratzen, war nicht das Problem. Bei jedem Handy liegt ein Kopfhoerer mit in der Verpackung – in dem Fall von einem alten LG. Bei den “besseren” Funkgeraeten, liegt ein Headset bei…also war das Material vorhanden.

 

wp-image-1664698753jpg.jpg

Headsets zum Basteln

Nun galt es, die Headsets so zu zerlegen, dass die Stecker und etwas Kabel nutzbar bleiben. Ich hatte mir zuerst die Muehe gemacht, mir zu notieren, welche Farbe zu z.B. dem Mikro gehoert und welche zu den Lautsprechern, um dann basierend da drauf ein “cross-over Kabel” zu bauen, aber im Nachinein stellte ich fest, dass das Nachmessen mit dem Multimeter einfach problemloser ist, weil man die Litzen dann gleich richtig zusammenloetet 😉

wp-image-403763728jpg.jpg

Mikrofonteil zum WouXun Headset

Der LG-Kopfhoerer

 

 

 

 

Mein Sortiment elektrischer Widerstaende, umfasste leider keine 500Ω Widerstaende, weswegen ich mir aus je zwei 1kΩ Widerstaenden parallel geschaltet, einen 500Ω Widerstand baute. (Pruefungsinhalt ;-)) Erschien mir wirtschaftlicher, als 5×100Ω in Reihe zu schalten 😉

wp-1482839074988.jpg

Loetgedoens 😉

Leiderleider ist mein iGate sehrsehr begriffsstutzig, was eingehende APRS-Pakete angeht, sodass die Daten von APRSdroid ueber Funk, nur einmal und das eher per Zufall aufgefangen wurden. Das sieht man am Ende der Infoseite meines iGates:

Rufzeichen Pak Zuerst gehört – CET zuletzt gehört ▴ längste(r) (rx => tx) am längsten um – CET
DO4AMF-5 1 2016-12-23 21:58:18 2016-12-23 21:58:18 JO42NF > JO42NF 11.6 m 90° 2016-12-23 21:58:18

Ich wollt definitiv noch mal mit meinem Handy und Baofeng rumfahren. In der Hoffnung, dass andere Stationen mich wohlwollender aufnehmen. 😉

Jetzt erstmal: Viel Spass beim Nachbauen! 🙂

Advertisements